05.02.2010

Architekten: Vorsicht bei Rechtsberatung!

Das OLG N√ľrnberg (IBR 2010, Seite 39) hat entschieden, dass der Architekt f√ľr Sch√§den haftet, die daraus resultieren, dass er mit Handwerkern Vertr√§ge geschlossen hat, die eine Gew√§hrleistung von 2 Jahren nach VOB vorsehen statt der Vereinbarung der Gew√§hrleistung nach BGB von 5 Jahren.

Architekten, Ingenieure, Baubetreuer etc. sollten zur Vermeidung einer Haftung, die f√ľr Sie in diesem Fall nicht versicherbar sind, die Einschaltung einer/s Rechtsanw√§ltin/Rechtsanwaltes empfehlen. Im entschiedenen Fall hat der Architekt gehaftet, weil er mit Handwerkern die Gew√§hrleistung nach VOB vereinbart hat und der Bauherr keine Anspr√ľche gegen den Handwerker mehr durchsetzen konnte, obwohl die Vereinbarung einer 5-j√§hrigen Gew√§hrleistung nach BGB m√∂glich gewesen w√§re.