23.03.2011

CAS hebt die Sperre des ehemaligen Fußballnationaltrainers Portugals auf.

Mit der Entscheidung des Court of Arbitration for Sports (CAS) vom 23.03.2011  (vgl. www.tas-cas.org) hat das Internationale Sportschiedsgericht in Lausanne eine Entscheidung der portugiesischen Anti-Doping-Agentur aufgehoben, die den ehemaligen Nationaltrainer fĂŒr 6 Monate sperrte, weil er durch abfĂ€llige, sexistische Bemerkungen eine unangemeldete Dopingkontrolle beeintrĂ€chtigt haben soll.

Dies hat das Sportschiedsgericht anders gesehen und festgestellt, dass die Äußerungen das Verfahren nicht beeintrĂ€chtigt oder gestört hatten.