11.02.2010

K√ľndigungsbeschr√§nkungen in Sportlermanagementvertr√§gen sind unwirksam!

BGH Urteil vom 11.02.2010, Aktenzeichen IX ZR 114/09

LG Kleve SpuRt 2010, Seite 209

Der Ausschluss von § 627 BGB ist bei Sportlermanagementverträgen i.d.R. unwirksam, wenn AGB vorliegen.

K√ľndigungsbeschr√§nkungen in Sportlermanagementvertr√§gen k√∂nnen unwirksam sein, wenn es sich bei der Klausel um eine AGB-Klausel handelt. Sofern die Leistung des Managers als Dienste h√∂herer Art einzustufen sind, besteht ein Sonderk√ľndigungsrecht des Sportlers, das den Vertrag ohne Einhaltung einer Frist beendet, ohne dass ein wichtiger Grund vorliegen muss.